Kältewissen: Propan als Kältemittel in Klimaanlagen

Interview mit Philipp Munzinger (GIZ) und Meinolf Gringel

Am Rande der Chillventa 2018 wurde im Rahmen einer Expertentagung darüber diskutiert, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um Split-Klimaanlagen mit R290 (Propan) als Kältemittel zum Durchbruch zu verhelfen. Die KKA führte zu diesem Thema ein Interview mit Philipp Munzinger (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH) und Meinolf Gringel (DMT GmbH & Co. KG).

„Auf der Chillventa treffen sich Fachleute aus den Branchen Kälte, Klima und Lüftung, sowie Architekten und Fachplaner TGA auf der Chillventa, der Internationalen Fachmesse Kälte – Klima – Lüftung – Wärmepumpen. Tauschen Sie sich mit den Experten aus aller Welt zu den neuesten Entwicklungen rund um Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Automatisierung aus.“

Bild 1: Meinolf Gringel (DMT), Peter Bachmann (BIV) und ein Monteur der Firma Zeller nach erfolgreicher Inbetriebnahme des Propan-Klimageräts
Quelle: DMT

Bild 2: Expertentagung zum Thema Propan als Kältemittel auf der Chillventa
Quelle: GIZ Proklima

Bild 3: Installation der Propan-Klimaanlage durch einen Monteur der Zeller Kälte- und Klimatechnik GmbH
Quelle: DMT

Lesen Sie hier den gesamten Artikel!

Externer Link: Kälte Klima Aktuell