Kaltwasser/ Hydraulik

Unsere Expertise:

Zahlreiche Schadensfälle in der Kältetechnik sind auf Mängel und Fehler in der Kaltwasserhydraulik zurückzuführen. Häufig ist das Wasservolumen zu gering oder Komponenten (Pufferspeicher, Hydraulische Weiche, Verteiler etc.) sind ungenügend ausgelegt oder falsch eingebunden. Die Überprüfung von Kaltwassersystemen und der Hydraulik in Kälteanlagen gehört zwingend zum Tätigkeitsbereich eines Sachverständigen in der Kältetechnik.

Als Grundlage der Bewertung ist das technische Regelwerk für Kältetechnik anzuwenden. Insbesondere die europäische Druckgeräterichtlinie (PED) in Kombination mit der DIN EN 378 „Kälteanlagen und Wärmepumpen Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen“ und der Betriebssicherheitsverordnung.

Sie benötigen hierzu ein Gutachten?

Hier klicken!